erlebnisführung

mit dem nachtwächter
durch die
grazer villenviertel

streifzüge durch das grazer biedermeier

Im 19. Jahrhundert wurde Graz zu einer Märchenlandschaft

nachtwächterRUNDGANG entlang der
"kitchig-romantischen seite von graz"

Eine (virtuelle), heile Welt, Häuslichkeit und Geselligkeit wurden zum höchsten Gut erklärt.
Doch war es dies wirklich?

Um die Jahrhundertwende 1900 veränderte sich Graz. Die Zeit des 19. Jahrhunderts war eine Zeit des Umbruchs. 

Auf unseren Rundgängen wollen wir uns drei Viertel von Graz genauer anschauen. Alt-Eggenberg (Algersdorf), Das Herz Jesu Viertel und das Villenviertel in Geidorf.

Drei ganz unterschiedliche Viertel, auch der Stil der Häuser ganz verschieden, dennoch diese drei Viertel vieles. Ein spannender Streifzug durch die alten Vorstädte von Graz.

So manch Überraschungen bekommen die Gäste auch zu sehen, ganz nach dem Motto “Aha, da ging ich schon oft vorbei, aber das ist mir noch nie aufgefallen”

Treffpunkt: Parkplatz Einfahrt UKH

Endstation: Schloss Algersdorf

Preis pro Person: € 10,00

Nächster Termin: Samstag, 29.10. von 13.00 bis 15.00 Uhr

Treffpunkt: TU Hauptgebäude, Rechbauerstr. 12

Endstation: Wall Zentrum Merangasse

Preis pro Person: € 10,00

Nächster Termin: So, 13.11. 13.00 – 15-00 Uhr

Treffpunkt: Hilmteich Eingang, Hilmteichstraße

Endstation: Uni Graz

Preis pro Person: € 10,00

Nächster Termin: So, 02.10.22 von 13.00 bis 15.00 Uhr

ANMELDUNG Bis 12:00 Uhr am Tag der Führung. 

Mindestanzahl an Teilnehmer*innen: Ab 5 Personen findet die Tour statt.

Bezahlung erfolgt bar vor Ort

 

DAUER: ca. 2 Stunden 

    Sonderführungen können jederzeit gerne vereinbart werden.

    Informationen  & Buchung:

     
    Wir freuen uns über Ihre Reservierung.
    Buchung Villenviertel mit dem Nachtwächter
    Kalender wird geladen...
    Powered by Booking Calendar