erlebnisführung

der mörderische rundgang

mit dem nachtwächter durch das kriminelle graz

Nur 50 Morde in Österreich,
aber 1.000 Selbstmorde!

Der vergleich zeigt es. Wir selbst sind unser grösster feind!

warum nehmen wir uns selbst das leben und warum und wie wird uns das leben genommen?

Auf den Spuren der Marmorleiche

 

Der mörderische Rundgang durch die Innenstadt erzählt die Geschichte von der armen Elsa Josep. Wir streifen durch Gassen von Graz und begeben uns in die Jakomini Vorstadt. Einige der spannendsten Morde unserer Stadt sind auf diesem blutigen Pfad geschehen. Das traurige dabei ist, manche dieser Gräueltaten sind erst in den letzten Jahren geschehen. Um es mit den Worten des berühmten Psychiaters Reinhard Haller zu sagen, heute wird auch oft aus Langeweile gemordet. Natürlich ist dieser Rundgang auch mit genügend schwarzem Humor gewürzt, so dass wir nicht nur mit einem mulmigen Gefühl der Frau Josep bis in den Tod folgen =).

Fr, 09.02. 2023, 20.00 Uhr

Fr, 08.03.2023, 20.00 Uhr

Fr, 19.04.2023, 20.00 Uhr

Fr, 17.05.2023, 20.00 Uhr

ANMELDUNG Bis 12:00 Uhr am Tag der Führung. 

Mindestanzahl an Teilnehmer*innen: Ab 5 Personen findet die Tour statt.

Bezahlung erfolgt bar vor Ort

DAUER: ca. 2 Stunden (bis 22.00 Uhr)

TREFFPUNKT: Herrengasse Ecke Landhausgasse um 20.00 Uhr

KOSTEN:

  • Führung: 15 Euro für Erwachsene (Kinder bis 10 Jahre um 5 Euro)  

Sonderführungen können jederzeit gerne vereinbart werden.

Informationen  & Buchung:

 
Wir freuen uns über Ihre Reservierung
Buchung “Mörderischer Rundgang”
Kalender wird geladen...

Name*:

Email*:

Telefonnummer*:

Personenanzahl*:

Weitere Informationen: