Kulturfuchs tours

vampir führung mit dem nachtwächter

eine horrortour ins schauspielhaus graz

Das Mutterland der Vampire

Dunkle Wälder, verfallene Burgen, Grenze zwischen West und Ost – das machte die Steiermark im 19. Jahrhundert zum Schauplatz der frühen Vampirliteratur. So inspirierte der Reisebericht eines Briten über dessen Aufenthalt auf Schloss Hainfeld in der Südoststeiermark 1872 Sheridan Le Fanu zu seiner Vampirgeschichte »Carmilla«.

Wenig später ließ Bram Stoker, inspiriert von »Carmilla«, seinen »Dracula« in der Urfassung in der Steiermark spielen. Erst in den letzten Jahren erfuhren Vampirgeschichten einen neuen Hype und Le Fanus »Carmilla« findet sich in dieser Spielzeit auf dem Spielplan des Schauspielhaus Graz. Durch alle Zeiten spiegeln die Vampirgestalten immer auch die Angst des Menschen vor dem Fremden und Rätselhaften und unseren Umgang damit. In einer Führung im und rund um das Schauspielhaus erkunden Sie die schaurige Vergangenheit des Bundeslandes, hören von Vampiren und anderen gruseligen Gestalten, die die Steiermark unsicher gemacht haben. Im zweiten Teil blicken Sie hinter die Kulissen des Schauspielhauses:

Wie entsteht Theater? Wie verläuft »Carmillas« Weg von der Novelle auf die Bühne? Welche Stationen gibt es im Produktionsprozess und wer ist daran beteiligt? Wie heute umgehen mit den Geschlechterklischees und Motiven der Novelle aus dem 19. Jahrhundert?

Anmeldung bis 12.00 Uhr am Tag der Führung. Die Bezahlung erfolgt bar vor Ort: Mindestanzahl Teilnehmer:innen: Ab 5 Personen, max. 25. Personen. Dauer: Etwa 2 Stunden Kosten: 15 Euro pro Person und 5 Euro für Kinder bis 10 Jahren. Treffpunkt: Vor dem Paulustor, Seite Stadtpark und Endstation beim Schauspielhaus.

streifzug durch die gruselgeschichte der steiermark

Die hübsche Laura bewohnt mit ihrem Vater und wenigen Bediensteten das prunkvolle, aber abgelegene Schloss in der idyllischen Steiermark. Das Leben ist beschaulich – bis eines Nachts eine wundersame junge Frau ins Leben der Schlossbewohner tritt.

Carmilla
  • AUSGEBUCHT: Freitag, 08.03. 17.00 – 18.30 Uhr
  • Samstag, 20.4. 11.00 – 12.30Uhr
  • Samstag, 11.5. 11.00 – 12.30 Uhr
  • Samstag, 1.6. 11.00 – 12.30 Uhr
  • Samstag, 29.6. 11.00 – 12.30 Uhr
Vampirführung ins Schauspielhaus
Kalender wird geladen...

Name*:

Email*:

Telefonnummer*:

Personenanzahl*:

Weitere Informationen: